Sommer und Herbst in einer Vitrine: Modular aufgebaute Vitrinen für alle Temperaturklassen

Lagen in den letzten Monaten noch Eis und gekühlte Patisserieprodukte im Fokus, sind im Herbst eher Kuchen und kleine, warme Zwischenmahlzeiten, gefragt. Pünktlich zur Herbst-/Wintersaison möchten wir Ihnen eine Vitrine für alle Temperaturklassen aus unserem Sortiment vorstellen, mit der Sie flexibel Ihr Angebot an die Nachfrage anpassen können.

Mit der Vitrine der Serie KELLY  lagern und präsentieren Sie tiefgekühlte Produkte wie Eis oder ungekühlte Produkte wie Kuchen und Gebäck gemeinsam in einer Vitrine. Die einzelnen Elemente verfügen über verschiedene Kühl- oder Wärmesysteme und können miteinander kombiniert werden. Mit einer Temperaturklasse speziell für Pralinen oder warme Snacks ist die optimale Lagerung stets gewährleistet. Von Umluftkühlung, trockener Wärme und Umluftkühlung mit Wärmeplatte bietet die KELLY verschiedene Möglichkeiten, passend für Ihr Produkt.


Modular und modern: Die perfekte Speisenpräsentation

Mit der Serie KELLY können Sie Ihre Waren optimal und mit neuster Technik präsentieren.

Die verschiedenen Elemente sind modular aufgebaut, so können die einzelnen Vitrinen je nach Bedarf flexibel kombiniert werden. Mit den entsprechenden Winkelelementen kann auch über Eck gebaut werden. Dank der aus einem Stück gefertigten Oberfläche, entsteht auch bei der Kombination unterschiedlicher Module ein einheitliches Gesamtbild.

 

Die Module im Überblick

Winkelelement                                Gerade Vitrine                                                               Eisvitrine

Ein extra leichter Aufsatz aus gehärtetem Glas mit LED- Beleuchtung rückt die angebotene Ware in den Fokus. Ein Schließsystem mit Schiebeglas sorgt für eine einfache Bestückung und Entnahme.

Die Serie KELLY ist Teil des Katalogs Gelato Professional 2020 ISA by NordCap.


Mit unserem Partner ISA verbindet uns im Bereich Speiseeistechnik eine langjährige Erfolgsstory: Bereits seit 16 Jahren sind wir die Exklusivvertretung auf dem deutschen Markt. In dieser Zeit konnten wir miterleben, dass das italienische Traditionsunternehmen nicht nur ständig in Bewegung, sondern dem Puls der Zeit immer einen kleinen Schritt voraus ist.

Das Ergebnis sind Präsentationslösungen und Einrichtungskonzepte, die in puncto Design immer wieder überraschen und hinsichtlich ihrer technischen Raffinesse und Ergonomität überzeugen.

Fragen zu unserer Speiseeistechnik beantwortet Ihnen gerne Maren, Klose, Produktmanagerin Speiseistechnik.

E-Mail: maren.klose@nordcap.de
Telefon: +49 421 48557-23


www.nordcap.de

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Sommer und Herbst in einer Vitrine: Modular aufgebaute Vitrinen für alle Temperaturklassen”