Grüße von der INTERNORGA: SNACKS ALS ZUSATZGESCHÄFT

In Bäckerei, Verkehrsgastronomie oder auch in der Hotellerie wird das Angebot von Snacks zur Zwischenverpflegung ausgeweitet. Das schafft nicht nur einen Nutzen für den Verbraucher, sondern auch eine Chance für den Betreiber, sein Zusatzgeschäft anzukurbeln.


Auf der INTERNORGA haben wir einen Bereich geschaffen, der sich besonders mit diesem Thema auseinandersetzt. Croissants, Bretzeln, Laugenstangen, Brötchen, … Hier dreht sich alles um das süße und herzhafte Zusatzgeschäft. Die unterschiedlichen Ofenmodelle von TECNOEKA unterstützen Sie dabei Snacks schnell und unkompliziert zuzubereiten!


Der digitale Heißluftofen EKF 364 D UD eignet sich hervorragend für den kleineren Bedarf. Auf drei Einschüben lassen sich kleine Mengen bei bis zu 270 °C schnell aufbacken. Die Maße betragen dabei gerade einmal 790 x 752 x 504 mm (B x T x H).


 

Die nächste Größe ist der EKF 464 D AL UD: Dieser Heißluftofen beinhaltet vier Einschübe 600 x 400 mm Bleche. Die maximale Arbeitstemperatur beträgt 260 °C. Anders als beim D UD mit deiner Klapptür, ist in diesem Modell eine Flügeltür integriert.


 

Die optimale Ergänzung zu den Heißluftöfen ist der Kombidämpfer EKF 664 TC. Während in den Öfen frische Brötchen aufbacken, kann im Kombidämpfer zum Beispiel ein saftiges Stück Fleisch garen, mit dem später der Snack zusammengestellt wird. Die maximale Arbeitstemperatur beträgt 260 °C.


 

 

Außerdem mit dabei: Gärschrank EKL 864. Bevor es in den ofen geht, liegen hier die Teiglinge auf acht Einschüben verteilt. Maximale Arbeitstemperatur: 60 °C.


Natürlich bilden diese Geräte nur einen Querschnitt der gesamten Tecnoeka Produktpalette. Es gibt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Geräte, je nach Ihren individuellen Anforderungen. Kommen Sie uns gerne besuchen und lassen Sie sich vom Tecnoeka Experten Lars Gildehaus beraten – Halle A3, Stand 403!

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Grüße von der INTERNORGA: SNACKS ALS ZUSATZGESCHÄFT”