Gastrotechnik für den POS

Schonend Essen zubereiten mit den neuen Niedertemperaturgarern:

In unserer Programmergänzung zu finden: die Serie CSC E, Serie CSD 01 E und Serie CSD 00 E.

Die neuen Serien komplettieren nicht nur jede Profi-Küche, sondern vereinfachen auch die Garprozesse und erhalten die Qualität der Lebensmittel.

Dank dem schonenden Garvorgang gehen Geschmack, Aromen und Nährstoffe nicht verloren. Fleischprodukte verringern ihr Volumen nur wenig und bleiben saftig und weich.

Der Kerntemperaturfühler gewährleistet eine ununterbrochene Überwachung der Temperatur im Kern der Lebensmittel, um den Garvorgang so schonend wie möglich durchzuführen.

Selbstverständlich lässt sich die elektronische Steuerung des Niedertemperaturgarers frei programmieren.

Für die Gastronomie bedeutet das: immer zarte und gleichmäßig gegarte Speisen, während das Personal in der Zeit des Garens anderen Tätigkeiten nachgehen kann.

Niedertemperaturgarer


Kaltes Essen? Schmeckt nicht!

Darum sollten unbedingt die neuen Warmhaltegeräte genutzt werden.

Ob Warmhalteschrank, Warmhalteschubladen oder Einfahr-Warmhalteschrank – NordCap bietet mit den Serien HSH E, HHT E, HSW E und HHFF E die unterschiedlichsten Warmhalteprodukte in sämtlichen Variationen an.

Aber bleibt die Qualität der warm zu haltenden Lebensmittel auch erhalten? Frisch serviert schmeckt es ja schließlich am Besten – und genau so wird es auch schmecken. Aussehen, Konsistenz und Geschmack werden natürlich in ihrer Qualität bewahrt.

Die Geräte halten die Temperaturen immer stabil und sind darauf spezialisiert, dass die Lebensmittel in keinster Weise angegriffen werden.

Hervorzuheben ist hierbei das Heizsystem, welches als Heizkabel um die Garkammer gewickelt ist.

Warmhalteschränke


Der Geschmack, die Eigenschaften und die Erscheinung des Essens sind ebenfalls wichtig für die Regeneration.

In der Programmergänzung ist diese unter den Regenerationsöfen der Serie GRE D, GRE E, RRO E, RRT E, RRFF E und RRS C zu finden. Die Öfen überzeugen mit einem geringem Energieverbrauch, einfacher Bedienung und den besten Hygienestandards.

Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Umluft, Temperatur und Feuchtigkeit im Innenraum lassen sich abhängig vom Produkt einstellen.

Somit können durch den Regenerationsvorgang auch Probleme, wie die Aufbewahrung und Verfügbarkeit der Speisen, gelöst werden.

Regenerationsöfen

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Gastrotechnik für den POS”