Frankreich und Bier, das passt eben doch!

Heute spielt die deutsche Nationalmannschaft zum zweiten Mal in Lille.
Und diese Stadt hat noch mehr zu bieten als guten Käse – nämlich Bier!


Aus dieser beschaulichen Stadt, die diesen Sommer ganz im Zeichen des Fußballs steht, stammt neben dem bereits in einem vorangegangenen Blogbeitrag erwähnten Käse, auch eine ganz traditionelle Biersorte, das „Bière de Garde“.

Eigens in der Region gebraut bildet das herbe Getränk eine lange Brautradition im Norden des Landes. Was der Wein in Bordeaux ist, ist im Nord Pas de Calais das „Bière de Garde“.

Das Starkbier ist in zahlreichen Sorten erhältlich. Es besitzt eine goldene bis braune Färbung und hat mit einem Alkoholgehalt von 8,5 Prozent einen sehr intensiven Geschmack. In Lille und Umgebung wird diese Biersorte sogar als Aperitif gereicht. Aber auch als Kochzutat ist dieses Getränk aus der regionalen Küche nicht mehr wegzudenken.

Wir merken, es gibt sie also auch in Frankreich, überzeugte Bier-Liebhaber!

Wie so ziemlich jede Biersorte, genießt man auch dieses herzhafte Getränk am besten gut gekühlt. Wie praktisch, dass wir gerade unsere Fasskühler im Rahmen der NordCap Sommeraktion im Angebot haben!

Die Fasskühler gibt es in drei Größenvariationen, die einen Stauraum für bis zu 8 x 50 Liter Fässer oder für bis zu 16 x 30 Liter Fässer bieten. Für eine einfache Handhabung und schnelle Arbeitsabläufe sind die zwei gerundeten Türen mit eingelassenen Kunststoffgriffmulden versehen. Der Fasskühler Maschinenaufsatz ist im Angebot der Sommeraktion schon im Preis inbegriffen! So kann der Temperaturbereich wahlweise von +2 bis +8 °C eingestellt werden. Eine Magnetdichtung sorgt dafür, dass die Türen leichter zufallen und keine Kälte entweichen kann.

Einem kühlen „Bière de Garde“ zum Bejubeln der Deutschen Nationalelf steht also nichts im Wege!

 

Wenn Sie neugierig geworden sind, gibt es weitere Informationen zu unseren Fasskühlern auch in unserem NordCap Gesamtprogramm Kühltechnik 2016/2017 in Register 6 – Seite 6 / 19. Oder besuchen Sie uns auf unserer Website.

 

 

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Frankreich und Bier, das passt eben doch!”